Automechanika 2018 – Produktfälschungen in der Automobilindustrie

Veröffentlicht am: 12. September, 2018

Die Automechanika 2018 beginnt – DIE internationale Leitmesse der Automobilwirtschaft in Frankfurt am Main. Unsere Patent- und Rechtsanwaltskanzlei wird auf dem Stand der taiwanischen TAITRA tätig sein und messeweit die Produkte und Innovationen der Konkurrenz überwachen. In dem heutigen Artikel zur Messe befassen wir uns mit Produktfälschungen in der Automobilbranche.

Produktfälschungen in der Automobilindustrie

Trotz Dieselskandal und Co. boomt die deutsche Automobilindustrie weiterhin – 2017 wurde mit 422,8 Mrd. Euro ein neuer Rekorderlös erzielt. Allein auf die Zuliefererindustrie entfällt dabei einen Anteil am Umsatz von etwa 75 Mrd. Euro. Dabei haben vor allem die Zulieferer und die Hersteller von Ersatzteilen für den Aftermarket mit Produktfälschungen und Patentverletzungen ihrer Originalteile zu kämpfen. Nach Angaben des europäischen Herstellerverbands ACEA entgehen der Autoindustrie durch den Verkauf gefälschter Produkte jährlich ein Umsatz von fünf bis zehn Mrd. Euro.

Auto Bremse

Neben den wirtschaftlichen Schäden ist hier vor allem der Sicherheitsaspekt für die Kunden deutlich zu betonen. Denn im schlimmsten Fall können minderwertige Bremsen oder explodierende Airbags Menschenleben kosten. Deshalb werden auf Messen wie der Automechanika 2018 die Produkte der Aussteller ganz genau unter die Lupe genommen. Neben Zoll- und Polizeibeamten werden vor allem Patentanwälte im Auftrag von Hersteller und Organisationen die Rechtmäßigkeit der Konkurrenzprodukte überprüfen und das eigene geistige Eigentum schützen.

Am häufigsten treten Fälschungen bei solchen Autoteilen wie Scheinwerfer, Luft- und Ölfilter, Scheibenwischer oder Außenspiegel auf – also mechanische Konstruktionen, welche auf Messen einfach als Plagiate entlarvt werden können. Verstöße bei Materialzusammensetzungen zu entdecken ist ein Vielfaches schwerer.

Anbieter, die mit unrechtmäßigen Produkten auf einer Messe wie der Automechanika entdeckt werden, müssen in der Regel mit Strafen von 500 bis 3000 Euro rechnen. Einen kompletten Ausschluss von der Messe gibt es in der Regel nicht. Auf der Automechanika 2012 wurden beispielsweise 83 Fälle von Patent- oder Markenrechtsverletzungen aufgedeckt, die insgesamt 490 mutmaßlich gefälschte Artikel umfassten.

Unsere Kanzlei unterstützt TAITRA auf der Automechanika 2018

Angesichts der zahlreichen Neuerfindungen und patentrechtlich geschützten Produkte kommt es auch auf der Automechanika immer wieder zu Produktfälschung und Patentverletzung. Wir freuen uns umso mehr, auf der Automechanika 2018 für die Taiwan External Trade Development Council (kurz “TAITRA”) tätig sein können. Die Anwälte unserer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei werden der Organisation TAITRA und seinen Partnern beratend zur Seite stehen und unverzüglich aktiv eingreifen, sollte es zur Verletzung geistigen Eigentums kommen. Die Anwälte der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Dr. Meyer-Dulheuer & Partners LLP verfügen über jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet des Patent- und des gewerblichen Schutzrechts und sind berechtigt, die Mandanten und Mandantinnen vor jedem Gericht in Deutschland zu repräsentieren.

Über Taiwan External Trade Development Council

Im Jahr 1970 gegründet hat sich das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) die Förderung des Außenhandels zur Aufgabe gemacht. Die TAITRA ist die führende Non-Profit-Trade-Promotion-Organisation in Taiwan.

Gemeinsam von der Regierung gefördert, unterstützt die TAITRA taiwanesische Unternehmen, Industrieverbände und mehrere kommerzielle Organisationen, um ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und mit den alltäglichen Herausforderungen ausländischer Märkte zu recht zu kommen.

TAITRA verfügt über eine gut koordinierte Förderung des Handels und einem Informationsnetzwerk von über 1.300 ausgebildeten Spezialisten von denen das Gros im Hauptquartier in Taipei angestellt sind. Darüber hinaus gibt es vier weitere Niederlassungen in Hsinchu, Taichung, Tainan und Kaohsiung und weitere 60 Niederlassungen weltweit. Zusammen mit ihren Schwesterorganisationen, Taiwan Trade Center (TTC) und Taipei World Trade Center (TWTC) hat TAITRA -dank effektiver Werbestrategien- eine Fülle von Möglichkeiten für den Handel geschaffen.

Automechanika 2018

Die Automechanika ist die wichtigste Messe für Innovationen im Automobilmarkt im gesamten Aftermarket entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Als internationaler Treffpunkt für alle Marktteilnehmer aus den Bereichen Industrie, Handel sowie Instandhaltung und Reparatur bietet sie eine wichtige Plattform für den wirtschaftlichen und technologischen Wissenstransfer. Die Messe findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der IAA statt – in diesem Jahr vom 11. bis 15. September 2018. Die Automechanika 2018 feiert in diesem Jahr sogar ein Jubiläum: 2018 findet sie zum 25. Mal statt.

 

 

Quellen:

Spiegel.de

VDA.de

Automechanika 2018 Messe Frankfurt

Bild:

Gahsh / pixabay.com / CCO License

Das könnte Sie auch interessieren:

10. September 2018

Die Automechanika 2018 beginnt - DIE internationale Leitmesse der Automobilwirtschaft in Frankfurt am Main. Die Automechanika feiert dabei 25 Jahre Jubiläum. Unsere Patent- und Rechtsanwaltskanzlei wird auf dem Stand der taiwanischen TAITRA tätig...

Weiterlesen
28. August 2018

Der Europäische Gerichtshof hat ein wichtiges Urteil im Widerrufsrecht für Verbraucher auf Messen getroffen. Messestände sollen als Geschäftsräume behandelt werden, wenn der Verbraucher mit dem möglichen Abschluss eines Vertrags an diesem...

Weiterlesen

Kommentarbereich

Ihre Meinung zählt: Was sagen Sie dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt / Contact
close slider
Um dieses Angebot nutzen zu können, müssen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen. Wir behandeln diese streng vertraulich und verwenden sie nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.
Das System verwendet Cookies, die uns eine Nutzeranalyse unserer Website ermöglichen.